Rhetorik II

Argumentieren wie die Profis

Durchsetzungsstark und souverän auftreten!

Kennzeichen des Seminars sind die Praxisübungen und der Workshop-Charakter.

Ziel des Seminars:

In diesem Seminar lernen Sie immer exakt vorbereitet zu sein auf mögliche Einwände und Angriffe.

Sie schaffen es jedes Argument des „Gegners“ zu kontern; ja Sie stellen stattdessen Ihre Position bewußt in den Vordergrund.

Sie erarbeiten in diesem Seminar zielführende Strategien für Ihre erfolgreiche Kommunikation.

Sie bringen Ihre Rede-Absichten exakt und überzeugend auf den Punkt!

Themen und Seminarbeschreibung:

Sie stehen in Ihrer Position öfters vor folgenden Herausforderungen:

  • Sie geben kurzfristig ein Interview zu einer umstrittenen anstehenden Entscheidung.
  • Sie erläutern in einer Pressekonferenz die aktuellen Entscheidungen ihres Unternehmens, Ihres Projektes oder Ihrer Partei?
  • Sie sind zu einer Podiumsdiskussion eingeladen und müssen Ihre Position vertreten.
  • Sie haben auf einer Messe die Gelegenheit in 2- 3 Minuten Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vor einer größeren Zuhörermenge vorzustellen mit dem Ziel neue Kunden zu gewinnen?

Seminarinhalte:

Die obengenannten Inhalte zu Argumentation und Schlagfertigkeit werden praxisnah eingeübt und erprobt. Dadurch können Sie sich auch noch einmal in die Inhalte aus dem Rhetorik I Seminar praxisbezogen vertiefen.

Nach vorheriger Absprache findet der Praxisteil des Seminars zu meist in Gruppenarbeiten satt. (Workshop-Charakter)

4 Beispiele:

1. Durchsetzung Ihrer Position im beruflichen Alltag

  • Arbeits- und Projektsituationen begründen und verteidigen
  • Unerwartete Konfliktsituationen auflösen
  • Ausweglose Gesprächssituationen in neue Bahnen lenken

2. Interview-Situationen z.B. Presseerklärung

  • Simulationen von Einzel- oder Gruppen-Interviews:

Ergebnis:

  • Sie sind auf die vielfältigsten Frage-Situationen immer gut vorbereitet
  • Sie lernen sich in jeder Situation erfolgreich zu behaupten; ob Provokationen, unerwartete Angriffe oder Gesprächsfallen.

3. Spontane Stehgreifreden

  • Unerwartete Situationen zu seinen Gunsten ergreifen:

Ergebnis:

  • Sie stellen wenn gewollt, Ihr Produkt, Ihre Position und Ihre Meinung in den Vordergrund.

4. Gesprächsrunden und Talkshow

  • Sie lernen sich in jeder Runde zu behaupten, in der Sie oftmals allein eine ganz bestimmte Meinung oder Position vertreten müssen.
  • Sie lernen, überraschend für die anderen, die aktive Rolle zu ergreifen, statt passiv verteidigend zu bleiben.

Ergebnis:

  • Sie gewinnen bestenfalls die Zustimmung ihrer bisherigen Gegner.
  • Sie erobern sich höhere Gesprächsanteile.

Methoden:

Praktische Übungen, Rollenspiele, Impulsvorträge und Videofeedback

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte
  • Alle Verantwortungsträger aus Wirtschaftsunternehmen, öffentlicher Verwaltungen und Bildungseinrichtungen
  • Aktive und engagierte Menschen im öffentlichen Leben;
    unteranderem In Vereinen, Parteien und weiteren Interessens-Vertretungs-Gruppen

Teilnehmerzahl:

Max 12 TN